Natur pur und vieles mehr in Schweden

Outdoormädchen Corinna liebt die Berge schon seit ihrer Kindheit – und Hotelurlaub kannte sie bis zu ihrem 26. Lebensjahr nicht. Draußen sein und draußen aktiv sein ist das, was Corinna am liebsten macht. Dazu noch ein bisschen Foto-Affinität und Schreiblust – so kam sie zu ihrem Blog. Dort könnt ihr Berichte über Bergtouren, Fotos von beeindruckenden Aussichten und Erfahrungsberichte über verschiedenste Sportarten finden.

Und auch bei ihrer WebastoXperience wird es Wanderungen, Sport, Tiere und natürlich tolle Bilder davon geben, denn ihre Reise führt sie durch den Süden Schwedens.

Schublade auf: Schweden raus

Ihr erstes Ziel auf der Reise mit dem Xperience Car wird eine Wanderung auf dem Järnleden, dem Eisenweg, sein. Früher wurde dieser Weg dafür genutzt, um Eisen aus dem Bergbaugebiet in den Rest von Schweden zu transportieren. Heute ist er unter Wanderern sehr beliebt, weil er alles bereithält, was man sich für eine Wanderung in Schweden wünscht: dichter Wald, Wiesen, Felder, Seen – und natürlich rote Schwedenhäuser!

Alle Schweden-Klischees abgehakt? Natürlich nicht!

Zu einem Schwedenbesuch gehört ja nicht nur die beeindruckende Natur, sondern auch die Tiere. Deshalb werden Corinna und ihr Mann Nico auch auf Elchsafari gehen. In Schwedens „südlichster Wildnis“ lernen sie bei einer geführten Tour neben der Flora auch die Fauna des Landes kennen, bevor sie dann auf eigene Faust ins größte unerschlossene Waldgebiet Südschwedens aufbrechen, dem Tresticklan Nationalpark.

Was fehlt jetzt noch? Richtig: das Wasser!

Im Meeresnationalpark der Kosterinseln können Corinna und Nico Schwedens Küstenseite kennenlernen: Inseln, Felsbuchten und Strände. Vom Kajak aus können die beiden nahezu geräuschlos einige der 12.000 einzigartigen Tier- und Pflanzenarten, die dort zuhause sind, entdecken. Richtig eintauchen könnten sie bei einem Sprung von einer Klippe ins kühle Nass, aber ob das im September wirklich empfehlenswert ist?

Natur soweit das Auge reicht – und dann: heimkommen

Wälder, Wiesen, Tiere, Moor und Meer werden bei den zahlreichen Wanderungen auf ihrer WebastoXperience durch Schweden sicherlich nicht zu kurz kommen. Und trotz der weiten Wege und langen Strecken, die sie zu Fuß oder mit dem Auto zurücklegen, können sie sich jeden Abend auf die gleichen vier kuscheligen „Wände“ freuen. Denn ihre Home-Base ist das Xperience Car. Ganz egal, ob es draußen regnet, stürmt oder schneit, drinnen herrscht immer „Cosyfeeling“ für die beiden Outdoor-Liebhaber.