„Das webastoXperience Car war für uns der Wahnsinn. Man könnte es vergleichen mit einem Überraschungsei. Wir waren von der ganzen Ausstattung begeistert und überrascht, wenn wir wieder was Neues gefunden haben. Das Fahren mit dem Bus war sehr komfortabel. Ich fahre nämlich sehr gerne mit größeren Autos, weil man etwas erhöhter sitzt und dadurch einen guten Überblick auf die Straße hat.“

Wie war das, als ihr erfahren habt, dass ihr die Reise im webastoXperience Car gewonnen habt – welche Gedanken sind euch durch den Kopf gegangen?

Als ich erfahren habe, dass wir die Reise gewonnen haben, war ich total aus dem Häuschen. Lukas und ich wollten ja eigentlich Anfang Oktober nach Spanien zum Mountainbiken, aber das haben wir dann abgesagt. Deshalb habe ich mich so gefreut, weil wir jetzt doch einen Urlaub machen. Außerdem wollte ich schon immer mal einen Roadtrip machen. Mein Bruder hatte einen Bus und fuhr vor einiger Zeit mit seiner Familie nach Schweden. Als ich die Fotos sah und er von seiner Reise erzählte, habe ich mir fix vorgenommen, dass ich unbedingt mal nach Skandinavien fahren möchte.
Anschließend stellte ich mir dann ganz viele Fragen: Wie wird das wohl ablaufen? Wie finden wir unsere Schlafplätze bzw. wo schlafen wir? Wo fahren wir überhaupt hin? Eigentlich stellt man sich ganz banale Fragen wie zum Beispiel: Hoffentlich können wir uns regelmäßig duschen 😊!

Wie würdest du eure Reise in drei Wörtern beschreiben?

Wenn ich an unsere Reise denke, beschreiben diese drei Wörter am besten die Reise:
Freiheit: dort hinfahren zu können worauf man gerade Lust hat.
Kulinarisch: weil Lukas immer sehr lecker im Bus gekocht hat
Abwechslungsreich: Strand, felsige Küste, weitreichende Wälder

Was war dein persönliches Highlight der Reise/woran wirst du dich auch in fünf Jahren noch gerne erinnern?

Eigentlich war die ganze Reise ein Highlight:
Die Jammerbucht in Lokken. Wir sind mit dem Bus am Strand gefahren.
Die Elchsafari war auch ein ganz besonderes tierisches Highlight.
Am Morgen mit dem Kanu über den See zu fahren.

Hast du Tipps und Tricks für Leute, die gerne nach Schweden reisen möchten?

Schweden im Herbst ist wunderschön und auch sehr empfehlenswert. Es sind nicht so viele Menschen unterwegs und man bekommt ganz leicht einen Platz auf dem Campingplatz.
Es gibt ganz viele Apps, die die Suche nach Camping- und Stellplätzen erleichtern.
Außerdem gibt es keine Mücken mehr. Die können nämlich im Sommer zur Plage werden.

Ihr hattet ja eine Standheizung im Auto: Wie hat sich das angefühlt/wie habt ihr davon profitiert?

Die Standheizung haben wir immer am Abend und in der Nacht genutzt, damit uns immer schön warm war. Die Heizungsluft war auch total angenehm.

Wie seid ihr mit der Bedienung der Standheizung zurechtgekommen?

Ich bin mit der Bedienung eigentlich sehr gut und schnell zurechtgekommen. Mir hat die Timer-Funktion sehr gut gefallen, dadurch konnte ich den Bus während der Nacht regelmäßig heizen und wir mussten nicht frieren.

„Die Erfahrung mit dem Webasto Van war einzigartig und wir haben es so richtig genossen unabhängig zu sein. Wir haben unser Lieblingsessen kochen können und blieben dort stehen wo es uns gerade gefallen hat. Genau diese Freiheit lieben wir und versuchen es auch in unserer Freizeit umzusetzen. Ehrlich gesagt vermisse ich die Zeit im Van und blicke mit einem Lachen an das Erlebte zurück.“